Fernstudium-Jura
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Rechtswesen

Das Fernstudium Rechtswesen dient dazu, Grundlagen des Rechts und der Rechtswissenschaft kennenzulernen. Auch im Berufsleben von nicht-Juristen spielen diese Kenntnisse aufgrund des starken Zusammenhangs zwischen Wirtschaft und Recht eine immer größere Rolle. Doch nicht nur beruflich, auch privat kann Wissen über beispielsweise Arbeits- und Vertragsrecht von Vorteil sein.

Im Gegensatz zu Studiengängen wie Bachelor of Laws oder Master of Laws ist das Fernstudium Rechtswesen ein kurzer Lehrgang. Diese Weiterbildung im Bereich Recht ist kein eigenständiger Studiengang. Neben den Grundlagen des Rechts werden hochschulabhängig auch spezifische rechtliche Teilbereiche wie Wirtschaftsrecht oder Arbeitsrecht behandelt.

Karrierechancen mit dem Fernstudium Rechtswesen

Ein Fernstudium im Bereich Rechtswesen eignet sich besonders, wenn Sie bereits im wirtschaftlichen Bereich tätig sind. Durch die Erweiterung ihres Fachwissens können Sie neue Aufgaben und Positionen im Unternehmen anstreben. Besonders Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsrecht sind wichtig für die Arbeit in der Führungsebene oder im Management. Auch für Mitglieder des Betriebsrates kann juristisches Wissen, insbesondere im Arbeitsrecht, sehr hilfreich sein. Eine Weiterbildung Recht kann Ihnen also in vielen Situationen helfen, ihre Karrierechancen zu erhöhen.

Studienbeginn und Dauer des Rechtswesen Fernstudiums

Der Studienbeginn des Fernstudiums unterscheidet sich zwischen den Hochschulen. Entweder ist ein Studienbeginn jederzeit möglich oder zu bestimmten Terminen im Jahr. Die Studiendauer unterscheidet sich ebenfalls zwischen den Fernstudiengängen. Meist dauern die Module sechs Monate. Manche Hochschulen bieten aber auch sehr kurze Lehrgänge an, die nur einen Monat dauern. Eine kostenlose Verlängerung der Studienzeit oder eine Verkürzung sind oft möglich.

Voraussetzung für ein Fernstudium Rechtswesen

Im Gegensatz zu Fernstudiengängen mit akademischem Abschluss sind für die meisten Fernlehrgänge im Bereich Rechtswesen keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Die genauen Bestimmungen unterscheiden sich jedoch von Hochschule zu Hochschule.

Kosten des Fernstudiums Rechtswesen

Die für diesen Fernlehrgang/für dieses Fernstudium entstehenden Kosten entnehmen Sie bitte den aktuellen Studienführern der Fernschulen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Jura wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Fernstudium Rechtswesen ist eine Fortbildung, die beispielsweise zusätzlich zu einem Studium im Bereich der Betriebswirtschaft oder während der Berufstätigkeit belegt werden kann. Möchten Sie die erlernten grundlegenden Fähigkeiten im juristischen Bereich danach noch weiter ausbauen, bieten sich verschiedene spezialisierte Lehrgänge im Recht an. So gibt es Weiterbildungen in den Bereichen Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Management und viele mehr.

Abschluss des Fernstudiums Rechtswesen

Mit dem Lehrgang erreichen Sie keinen Abschluss wie Bachelor oder Master, da Rechtswesen kein alleinstehender Studiengang ist. Allerdings bekommen Sie bei zertifizierten Hochschullehrgängen zum als Ausbildungsnachweis ein Zertifikat.

Vorteile des Rechtswesen Fernstudiums

Grundsätzlich bietet sich das Fernstudium an, wenn Sie neben der Berufstätigkeit weitere Qualifikationen erwerben möchten. Die Studienstruktur ermöglicht Ihnen eine flexible persönliche Zeitverwaltung und die kurze Studiendauer von nur einem bis sechs Monaten ist ein weiterer zeitlicher Vorteil. So ist sowohl die finanzielle als auch die zeitliche Belastung viel geringer als bei einem mindestens dreijährigen Universitätsstudium.

Mit dem Fernstudium Rechtswesen erlangen Sie wichtiges juristisches Fachwissen. Wenn Sie höhere Positionen oder neue Aufgabenbereiche im Unternehmen anstreben, kann das ein entscheidender Vorteil sein. Da ein Fernstudium häufig berufsbegleitend absolviert wird, kann im Studium direkt auf Beispiele aus der Betriebswirtschaft eingegangen werden. Das so vertiefte Praxiswissen im Wirtschaftsrecht ist besonders bei einer Anstellung im Management hilfreich.

Interessant kann das Wissen um rechtliche Rahmenbedingungen auch bei einem persönlichen ehrenamtlichen Engagement in einem Verein sein.

Studieninhalte des Rechtswesen Fernstudiums

Das Fernstudium hat einen klaren juristischen Schwerpunkt. In den meist sechsmonatigen Modulen befassen Sie sich vor allem mit den Grundlagen des Rechts. Ziel ist es, übergeordnete juristische Zusammenhänge zu verstehen und auf die Berufspraxis anwenden zu können. Darüber hinaus werden teilweise auch weiterführende und interdisziplinäre Inhalte gelehrt. Elementar für den Berufsalltag ist auch das Praxiswissen, welches ein wichtiger Bestandteil ist.

Das genaue Lehrangebot der Studiengänge unterscheidet sich von Hochschule zu Hochschule. Folgende Studieninhalte können Teil Ihres Fernstudiums sein:

Allgemeine Rechtliche Grundlagen

  • Grundlagen des Rechts
  • Rechtsgeschichte
  • Zivilrecht
  • Strafrecht

Spezialisierte Rechtsbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Rechtsgrundlagen für Selbstständige
  • Sportrecht
  • Finanzrecht

Gut zu wissen!

Wenn Sie sich nicht nur für rechtliche Grundlagen interessieren, sondern einen juristischen Beruf anstreben oder noch tiefergehende Kenntnisse im Bereich Recht und Wirtschaft erwerben wollen, könnten die Fernstudiengänge Bachelor of Laws und Wirtschaftsrecht interessant für Sie sein. Diese Studiengänge dauern ungefähr drei Jahre und schließen mit einem akademischen Grad ab. Während des Studiums befassen Sie sich mit den verschiedenen Rechtsbereichen und dem Zusammenhang zwischen Recht und Wirtschaft. Insbesondere das Studium Wirtschaftsrecht kann bei einer Karriere im nationalen und internationalen Management von Vorteil sein.