Fernstudium-Jura
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Rechtswissenschaften

Im Fernstudium Rechtswissenschaften werden sowohl juristische als auch wirtschaftliche Grundlagen vermittelt. Die Rechtswissenschaft, oder Jura, ist in Deutschland einer der ältesten Studiengänge, die es gibt. Entsprechend viele Bereiche und Spezialisierungen gibt es auch. Neben traditionellen juristischen Fachgebieten wie Recht, Strafrecht, Zivilrecht und Arbeitsrecht sind auch Fächer wie Rechtgeschichte, Wirtschaftsrecht oder Management wichtig. Dieser traditionsreiche, interessante Studiengang vermittelt sowohl Fach- als auch Schnittstellenkompetenz und ermöglicht Ihnen somit vielfältige Berufschancen.

Karrierechancen als Rechtswissenschaftler

Die herkömmliche Juristenausbildung mit dem Abschluss „Volljurist“ kann nur als Vollzeitstudent abgeschlossen werden. Doch dank der Bologna-Reform und der damit verbundenen Einführung der Abschlüsse Bachelor of Laws und Master of Laws gibt es inzwischen auch das Fernstudium der Rechtswissenschaften. Nur als staatlich anerkannter Volljurist können typische juristische Berufe wie Richter oder Anwalt ausgeübt werden. Doch auch mit einem Fernstudium gibt es verschiedene berufliche Möglichkeiten.

Viele Firmen, Banken und Versicherungen beschäftigen Juristen in Rechtsabteilungen. Auch in der öffentlichen Verwaltung nehmen Juristen wichtige Positionen ein.

Eine selbstständige Tätigkeit als Wirtschafts-, Rechts- oder Steuerberater ist eine Alternative zur Anstellung in einem Unternehmen. Ebenso können Sie an einer Universität in Forschung und Lehre tätig sein.

Die wirtschaftliche und internationale Ausrichtung der Lehre eröffnet außerdem Karrierechancen über die Grenzen von Deutschland hinaus, beispielsweise sogar im Management global agierender Unternehmen.

Studienbeginn und Dauer des Rechtswissenschaften Fernstudiums

Der Studienbeginn der Fernstudiengänge unterscheidet sich je nach Hochschule. Entweder ist ein Studienbeginn jederzeit möglich oder zu bestimmten Terminen im Jahr. Die Studiendauer beträgt für den Bachelorstudiengang Rechtswissenschaft in der Regel sechs bis sieben Semester, für den Master meist vier Semester. Auch kürzere Studienzeiten können vorkommen. Oft kann das Studium auch kostenfrei um einige Monate verlängert werden. Die Studienzeiten schließen jeweils das Schreiben der Bachelor- bzw. Masterarbeit mit ein.

Voraussetzung für ein Fernstudium Rechtswissenschaften

Für ein Fernstudium Rechtswissenschaft benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung. Das kann das Abitur (Allgemeine Hochschulreife), das Fachabitur (Fachhochschulreife im Bereich Rechtswissenschaften oder Wirtschaft) oder auch eine andere, vergleichbare Berechtigung sein. Auch eine im Ausland erbrachte Zulassung kann zum Studium ermächtigen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei Fehlen der entsprechenden Zugangsberechtigung auch eine Zulassung als beruflich Qualifizierter mit Berufserfahrung erfolgen. Die exakten Bestimmungen hierfür unterscheiden sich zwischen den Universitäten.

Kosten des Rechtswissenschaften Fernstudiums

Die für diesen Fernlehrgang/für dieses Fernstudium entstehenden Kosten entnehmen Sie bitte den aktuellen Studienführern der Fernschulen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Jura wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Weiterbildung für Rechtswissenschaftler

Als Weiterbildung nach dem Bachelorstudium der Rechtswissenschaft können Sie den Master of Laws (LL.M.) anzuschließen. Dieser baut direkt auf den Bachelor of Laws auf, kann auch im Fernstudium erworben werden und dauert ungefähr zwei Jahre. Außerdem ist es möglich, sich mit Fortbildungsstudien auf bestimmte Themenbereiche zu spezialisieren. Hier gibt es beispielsweise Weiterbildungen im Bereich Arbeitsrecht, internationales Wirtschaftsrecht oder Sportrecht.

Ein weiterführendes Studium zum Rechtspfleger kann neue Berufszweige eröffnen und zu einer Anstellung im gehobenen Beamtendienst führen.

Abschluss „Bachelor of Laws“

Bachelor of Laws(LL.B.) ist ein akademischer Grad und damit ein in Deutschland sowie international anerkannter Hochschulabschluss. Er wird mit dem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaft erworben. Der Abschluss berechtigt zum Studium des Fernstudiums Master of Laws.

Vorteile des Fernstudiums Rechtswissenschaften

Ein Fernstudium bietet viele Vorteile. Aufgrund der relativ freien Zeiteinteilung und der flexiblen Struktur kann das Studium so beispielweise neben dem Beruf belegt werden.

Die Studiengänge der Rechtswissenschaft sind außerdem ein sehr vielseitiger Ausbildungszweig. Nicht nur fundierte juristische Kenntnisse, sondern auch wirtschaftliches Wissen und Wirtschaftsrecht wird vermittelt. Außerdem bietet der Studienplan im Fernstudium Möglichkeiten zum Spezialisieren auf bestimmte Teilbereiche. Wenn Sie also vielseitig interessiert sind und sich im Studium nicht nur auf einen Fachbereich festlegen wollen, bietet Ihnen dieser Studiengang vielfältige Möglichkeiten.

Studieninhalte des Rechtswissenschaften Fernstudiums

Die Studieninhalte des Fernstudiums konzentrieren sich vor allem auf umfassende juristische Module. Außerdem werden Module des Wirtschaftsrechts und der Betriebswirtschaft angeboten. Auch persönliche Schwerpunkte können gesetzt werden, in berufsbezogenen Fächern und in allgemeinbildendenden Fächern. Dabei gibt es beispielsweise die Möglichkeit, soziale Kompetenzen wie Rhetorik oder Konfliktlösung auszubauen. Auch Teilbereiche der Wirtschaft wie internationales Recht werden angeboten.

Dabei unterscheidet sich das genaue Seminar- und Vorlesungsangebot von Hochschule zu Hochschule. Folgende Studieninhalte können Teil Ihres Fernstudiums Bachelor of Laws sein:

Allgemeinbildende Fächer

  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaft
  • Externes und internes Rechnungswesen
  • Rhetorik und Verhandlung
  • Grundlagen des Marketing
  • Personalführung
  • Management

Berufsbezogene Fächer

  • Bürgerliches Recht
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Arbeitsvertragsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Strafrecht
  • Unternehmensrecht
  • Verfassungs- und Wirtschaftsrecht in der Europäischen Union
  • Wirtschaftsrecht
  • Internationales Recht

Gut zu wissen!

Das Studium Jura wird herkömmlicherweise mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Nur mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach einem Vollzeitstudium zum Volljuristen können Sie als Staatsanwalt oder Richter arbeiten. Doch die Studienzeit dafür liegt bei ungefähr zehn Jahren. Im Gegensatz dafür benötigen Sie im Fernstudium für einen Bachelor und Master of Laws nur circa die Hälfte der Zeit. Damit ist ein früherer Berufseinstieg möglich. Je nachdem welche beruflichen Vorstellungen Sie haben, kann das Fernstudium somit eine sehr gute Alternative zum klassischen Universitätsstudium darstellen. Vor allem der Fokus auf das Teilgebiet Wirtschaftsrecht eröffnet Ihnen viele weitere Berufsmöglichkeiten.