Fernstudium-Jura
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Verwaltungsrecht

Das Fernstudium Verwaltungsrecht präsentiert sich als berufsbegleitendes Studium mit dem besonderen Schwerpunkt im Bereich des Rechts der Exekutive. Folglich behandelt der Studiengang die rechtlichen Rahmenbedingungen, die für die öffentliche Verwaltung sowie die Regierung gelten. Demnach sind die Administrative und Gubernative die Vertreter der Exekutive in Zusammenhang mit dem Verwaltungsrecht.

In der Bundesrepublik Deutschland treten neben der Bundesregierung, die Länder und Kommunen, die Behörden des Bundes sowie die Vollzugsorgane wie das Finanzamt, die Polizei, Justizvollzugsanstalten und die Staatsanwaltschaft als Exekutive in Erscheinung. Die vollziehenden Gewalten unterliegen ebenfalls gesetzlichen Bestimmungen, die sich aus dem jeweiligen Verwaltungsrecht ergeben.

Allgemeines Verwaltungsrecht – Das Verwaltungsrecht als Teil der Rechtswissenschaft

Wenn es um das Verwaltungsrecht geht, präsentiert sich dieses als Teildisziplin der Rechtswissenschaft. Zugleich kann dieses aber auch im Bereich der Verwaltungswissenschaften angesiedelt werden, so dass die Interdisziplinarität deutlich wird. Von besonderem Interesse ist zunächst das allgemeine Verwaltungsrecht, das auf die Grundlagen jeglicher Verwaltungsverfahren eingeht. In den unterschiedlichen Sachgebieten können sich durchaus Unterschiede ergeben, doch das allgemeine Verwaltungsrecht gilt für alle Bereiche.

Nicht nur als Verwaltungsfachwirt oder Verwaltungsfachangestellte gehört das allgemeine Verwaltungsrecht zu den essentiellen Grundlagen, die es zu beherrschen gilt. Dabei geht es um die folgenden Aspekte des allgemeinen Verwaltungsverfahrensrechts:

  • Organisation der Verwaltung
  • Ablauf von Verwaltungsverfahren
  • Verwaltungsakten
  • Handlungsformen der Verwaltung
  • Durchsetzung von Verwaltungsentscheidungen

Die juristische Basis für das allgemeine Verwaltungsrecht findet sich im deutschen Verwaltungsverfahrensgesetzt, kurz VwVfG. Dieses reglementiert den Verwaltungsakt und reicht unter anderem vom Anwendungsbereich über öffentlich-rechtliche Verträge und allgemeine Vorschriften bis hin zur europäischen Verwaltungszusammenarbeit.

Öffentliches Recht als Fernstudium

Juristisch Interessierte, die gerne studieren möchten, eine zwischenzeitliche Unterbrechung ihrer Berufstätigkeit allerdings nicht in Kauf nehmen wollen oder können, denken mitunter über ein berufsbegleitendes Studium der Rechtswissenschaften nach. Wer besonderen Wert auf das Verwaltungsrecht legt, kann im Fernstudium das öffentliche Recht als Schwerpunkt wählen, schließlich geht diese juristische Disziplin auf die Rechtsordnung ein, die für das Verhältnis zwischen Privatsubjekten und der öffentlichen Gewalt maßgebend sind. Führungskräfte aus dem Management, angehende Juristen sowie Angestellte und Beamte aus der Verwaltung dürften somit Interesse an einem Fernstudium Öffentliches Recht haben. Nachfolgend finden sich einige Inhalte, die Gegenstand des öffentlichen Rechts sind und folglich auch in entsprechenden Studiengängen ausführlich behandelt werden:

  • Völkerrecht
  • Menschenrechte
  • Europarecht
  • Recht internationaler Organisationen
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Steuerrecht
  • Sozialrecht

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Jura wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Das Fernstudium Verwaltungsrecht

Berufstätige, die in der Verwaltung tätig sind oder beruflich immer wieder mit Verwaltungsbehörden in Kontakt stehen, sehen in dem Fernstudium Verwaltungsrecht mitunter eine interessante Option zur Weiterbildung. Ein berufsbegleitendes Studium, das zu einem akademischen Grad wie dem Bachelor oder Master führt, ist oftmals die erste Wahl, denn der Abschluss befähigt die Absolventen zu einer interessanten Laufbahn in der öffentlichen Verwaltung oder dem verwaltungsnahen Umfeld. Auf der Suche nach einem geeigneten Angebot stoßen Studieninteressierte in der Regel auf die folgenden Studiengänge:

  • Rechtswissenschaft
  • Public Management
  • Öffentliches Recht
  • Verwaltungswissenschaft
  • Öffentliche Verwaltung

Inhaltlich deckt das Fernstudium Verwaltungsrecht eine große Bandbreite ab und geht auf sämtliche Details ein, die für das Recht in der Verwaltung entscheidend sind. Neben dem allgemeinen Verwaltungsrecht wird im Zuge dessen ebenfalls das besondere Verwaltungsrecht behandelt, das je nach Sachgebiet mitunter deutliche Unterschiede aufweisen kann. Zu nennen sind diesbezüglich beispielsweise:

  • Kommunalrecht
  • Polizei- und Ordnungsrecht
  • öffentliche Dienstrecht
  • Gewerberecht
  • Schul- und Hochschulrecht
  • Verkehrsrecht
  • Umweltrecht
  • Steuerrecht
  • Sozialrecht

Seminare im Verwaltungsrecht als berufsbegleitende Weiterbildung

Mitunter streben Interessenten am Verwaltungsrecht nicht zwingend den Bachelor oder Master an, so dass es nicht unbedingt ein akademisches Fernstudium sein muss. Stattdessen können auch einzelne Seminare als berufsbegleitende Weiterbildung in Angriff genommen werden und den Teilnehmern für ihren beruflichen Alltag relevantes Fachwissen vermitteln. Speziell für Verwaltungsfachangestellte und Verwaltungsfachwirte ergibt sich so die Gelegenheit, die rechtlichen Kompetenzen neben dem Beruf auszubauen.

Verdienst nach dem Fernstudium Verwaltungsrecht

Wie hoch das Gehalt nach dem Fernstudium Verwaltungsrecht ausfällt, hängt im Wesentlichen vom ausgeübten Beruf ab. So stellt sich das Einkommen von Fachanwälten anders dar als der Verdienst in der öffentlichen Verwaltung. Im Durchschnitt liegt das Gehalt bei rund 42.000 Euro brutto im Jahr, wobei verschiedenste Faktoren mehr oder weniger großen Einfluss auf das tatsächliche Einkommen haben.